Tag: Schrottwall

Results

  • Sevroth Slaid

    Sevroth Slaid ist eine der beiden verbliebenen Bandenunterführer der Stahlbussarde in Schrottwall und ist zur Überwachung des Eingangstores eingeteilt.

  • Dinvaya Lanalei

    Dinvaya Lanalei ist eine ausgestoßene Brighpriesterin. Sie haust schon viele Jahre in Schrottwall, nachdem die Technikliga sie gezwungen hat, sich zu verstecken. Mittlerweile aber gefällt ihr die Einsamkeit recht gut, in welcher ihr nur ihre mechanischen …

  • Rhu-chalik

    Rhu-Chalik werden auch Leerewanderer genannt. Bei ihnen handelt es sich um eine fremdartige Entität, die für ein nebulöses Kollektiv von außerirdischen Eroberern Spähmission ausführt. Dieses Kollektiv ist unter dem Namen das Reich der Schwärze bekannt. …

  • Dra-Igs

    Die Ettin Dra-Igs schwingt im Kampf zwei Stachelketten mit einer entnervenden Eleganz. Sie ist die Schlägerin und Scharfrichterin der Führungsspitze, welche Hellion einsetzt, um jene zu strafen, die sich gegen ihn versündigen.

  • Helskarg

    Die Trollin Helskarg ist ein geschwätziges Geschöpf und quasi das Aushängeschild der Rostfürsten. Sie bewacht den Eingang des Bandenhauptquartiers, fungiert in letzter Zeit aber auch als Arenameisterin der Arena des Schrottmeisters.

  • Kulgara

    Nachdem die Rostfürsten Meyanda verloren haben, hat Kulgara das Kommando an sich gerissen und kommt nun gleich nach Hellion. Sie betrachtet die Rostfürsten zunehmend als ihre eigene Bande.

  • Nalakai

    Nach dem Verlust Meyandas ist Nalakai der mächtigste Kleriker Hellions in Schrottwall. Da ihn Kulgaras anmaßendes Auftreten nervt und er selbst nach Macht dürstet, hofft er, Beweise finden zu können, dass Kulgara Hellion verraten will, damit er für ihr …

  • Rotpelz

    Im Gegensatz zur Mehrheit der Verstoßenen, Verbannten und Flüchtlinge der Region wurde Rotpelz in Schrottwall geboren. Sie hat den Schrottplatz daher immer als Heimat statt nur als Versteck betrachtet. Die anderen Banden, die kommen und gehen, sind für …