Fackel

1._Fackel.png

Fackel

N Großes Dorf
Korruption +0; Verbrechen -1; Wirtschaft +0, Gesetz -1, Wissen +0, Gesellschaft +4
Vorteile: Strategische Lage, Sehenswürdigkeit, Isoliert
Nachteile: Hohe Steuern
Gefahr +5

DEMOGRAPHIE
Regierung Rat
Bevölkerung 4.320 (3.167 Menschen, 498 Zwerge, 392 Halborks, 168 Gnome, 32 Halbelfen, 28 Halblinge, 25 Elfen, 10 Androiden)
Bekannte NSCs

  • Captain Aaronlu Langer (RN, weiblicher Mensch, Kämpfer 4)
  • Ratsmitglied Bazlundi Otterbie (N, weiblicher Mensch, Adeliger 3 / Experte 2)
  • Ratsmitglied Dolga Feddert (RN, alte weibliche Zwergin, Adelige 2 / Kämpfer 3)
  • Ratsmitglied Joram Kyte (N, alter männlicher Mensch, Kleriker von Brigh 6)
  • Ratsmitglied Khonnir Baine (NG, mittalter männlicher Mensch, Schurke 1 / Magier 5)
  • Ratsmitglied Serantha Olandir (CG, weiblicher Mensch, Experte 3)
  • Garmen Ulreth (NB, männlicher Mensch, Schurke 5)
  • Jhestine Imierin (N, weibliche Halbelfe, Hexte 4)
  • Schrottmeister Garritt Burrwaddle (N, mittelatler männlicher Gnom, Schurke 3)
  • Mylan Radli (N, männlicher Mensch, Kleriker von Pharasma 3)
  • Schmelzläufer Oskah Unteret (NB, weiblicher Halbork, Barbar 2 / Experte 3)

MARKTPLATZ
Verfügbarkeit 2.400 GM; Kaufkraft 5.000 GM, Zauberei Grad 3
Gegenstände: Schwache 3W4, Durchschnittliche 1W6 (plus weitere in den Gebieten 2, 13, 17 und 21)

SPEZIELLE EIGENSCHAFTEN
Hohe Steuern: Fackel wird von der Technikliga mit hogen Steuern belegt und hat daher weniger Ressourcen zur Verfügung als eine normale Siedlung ihrer Größe (Ökonomie -1, Verfügbarkeit -10%; Kaufkraft -50%, Zauberei -2; Verfügbare magische Gegenstände eine Stufe niedriger)

Fackel

Fackel erhielt seinen Namen wegen der violetten Flamme, welche auf dem Hügel im Herzen des Orts brennt. Die Flamme entzündete sich spontan im Jahre 4602 AK und stieg dann ein gutes Jahr lang ohne Unterbrechung immer höher in den Himmel hinauf. Da die Technikliga zu diesem Zeitpunkt mit Unruhen und Problemen in Sternenfall zu tun hatte, konnte sie sich erst später mit den Gerüchten über eine Feuersäule im Süden befassen.

Im Jahr 4604 AK waren die Flammen zu einem menschengroßen Leuchteuer zusammengeschrumpft, und ließ die Hügelkuppe geschwärzt und verbrannt zurück. Mehrere geschäftige Einheimische erkannten bald, dass die Hitze der Flamme über zwei ungewöhnliche Eigenschaften verfügte: Sie war heiß genug, um Himmelsmetallerz zu schmelzen und mit schwierigen Materialien wie Adamant zu arbeiten. Zudem ging von den Flammen eine merkwürdig ausgerichtete Hitzestrahlung aus – warf man ein Stück Holz so, dass er in mehreren Metern Höhe über die Flamme hinwegf log, fing es sofort Feuer, während ein Blatt Papier quasi direkt neben der Flamme nicht einmal zu schwelen begann. Diese einzigartige Kombination machte die Flamme zu einer perfekten Schmiede. Nachdem wiederholt ein plötzliches Auff lackern mehrere Schmiede auf tragische Weise zu Asche verbrannt hatte, erlernten die Einheimischen, das Flackern und Auf blitzen zu interpretieren, welche solchen Ausbrüchen vorangingen. Und statt permanente Gebäude um das Feuer zu errichten, nutzten sie tragbare Werkstätten, die sie mittels Wagen den Hügel hinauf transportierten, so dass die Schmiede sich in Sicherheit zurückziehen konnten, bis das nächste Aufflackern der Flamme vorbei war.

Auf diese Weise hat Fackel sich seither finanziert und am Leben erhalten. Als die Technikliga ihre innenpolitischen Probleme 4612 AK geregelt hatte und Gesandte nach Fackel schickte, stießen diese auf ein gedeihendes Dorf, das um den Fuß des Hügels erwachsen war. Nachdem diese Repräsentanten sich das Feuer kurz angesehen hatten, trafen sie sich mit den Oberhäuptern der Ortschaft und handelten Folgendes aus: Solange Fackel jeden Monat einen Tribut in Gold nach Norden zur Hauptstadt schicke, würde die Technikliga keine offizielle Präsenz in der Region etablieren. Auf diese Weise machte die Technikliga potentielle Konkurrenz zu einer Einkommensquelle, zumal sie zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage war, die Ressourcen an einem abgelegenen Ort effektiv zu verwalten. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte wuchs Fackel beständig, gedieh aber niemals wirklich, da die Technikliga den Tribut ständig erhöhte. Entsprechend bestehen in Fackel mittlerweile Frustration und Ablehnung gegenüber der Technikliga. Bislang ist der Tribut aber nicht derart erdrückend, dass es zur Rebellion käme. Daher herrscht in Fackel ein unangenehmes, aber stabiles Gleichgewicht zwischen Freiheit und Unterdrückung.

Fackel

Eiserne Götter Hunter9000