Hajoth Hakados

N Kleinstadt
Gesellschaft +0; Gesetz +1; Korruption -1; Verbrechen +1; Wirtschaft +4; Wissen +6;
Eigenschaften Sehenswürdigkeit, Strategische Lage, Wohlhabend, Aufgeschlossen
Gefahr +5
BEVÖLKERUNG
Regierungsform Magokratie
Einwohner 6780 (5.083 Menschen, 644 Zwerge, 346 Halbelfen, 305 Halblinge, 254 Gnome, 148 Andere)
Wichtige Persönlichkeiten
Cythrul, Himmelsmetall-Händler
Dronkar der Sprecher, Meister der Syntheriad
Lady Altouna, Herrscherin von Hajoth Hakados
MARKTPLATZ
Verfügbarkeit 6.400 GM; Kaufkraft 37.500 GM; Zauberei 7. Grad
Gegenstände Schwache 4W4; Durchschnittliche 3W4; Mächtige 1W6
SPEZIELLE EIGENSCHAFTEN
Aufgeschlossen Die Einwohner von Hajoth Jakados sind tolerant und respektieren unterschiedliche Ansichten. Allgemein reagieren sie sehr positiv auf Besucher (Gesellschaft +1, Wissen +1)

Majestätisch erheben sich die großen, verzierten Mauern von Hajoth Hakados über dem Zusammenfluss des Siebentränenflusses und des Selen. Hajoth Hakados blüht aufgrund seines Rufes für Toleranz und Neutralität gegenüber sich bekämpfenden Gruppen, so wie der Pathfinder Gesellschaft, dem Aspis Konsortium, zahlreichen Kirchen, den barbarischen Stämmen der Kelliden und Handelsgruppen, wie der Stahlphalanx. Gewalt zwischen rivalisierenden Fraktionen wird durch ökonomische Gründe in Zaum gehalten. Gruppen, welche die politische Neutralität von Hajoth Hakados verletzen werden schnell feststellen, dass sie exorbitante Preise, selbst für ganz gewöhnliche Waren zahlen müssen, oder gar ganz aus dem Handel ausgeschlossen werden. Auch wenn sie nicht offiziell verbannt sind, sind Angehörige der Technikliga im Inneren der Stadtmauern nicht gerne gesehen und die Stadtwache behält alle Besucher der Liga stets im Auge.

Hajoth Hakados und seine Bewohner sind sind stolz auf ihre offene und freundliche Stadt. Die Regierung erhebt nur geringe Steuern, da es die Techniklige vorzieht, wenn Reisende mit vollen Taschen in Chesed ankommen, um den dortigen Handel zu fördern. Die Bevölkerung ist stolz darauf qualitativ hochwertige Güter für einen fairen Preis anzubieten. Viele, welche nach Hajoth Hakados kommen, besuchen Cythrul, einen Alchemisten, Gelehrten und Experten für Himmelsmetall. Cyhtruls Wissen über außerirdische Technologie ist so groß, dass er es sogar mit vielen Experten der Technikliga aufnehmen kann – es kommt in der Tat sogar hin und wieder vor, dass die Liga selbst in Staunen bezüglich seines Wissens gerät. Und es ist hauptsächlich aus Respekt (und Angst) vor Cythrul, dass Hajoth Hakados ohne großen Einfluss der Liga existieren kann. Cythrul ist einer der wenigen Außerirdischen der sich offen als solcher zu erkennen gibt und sie ist daher für viele Ausgestoßene eine Art Helden, da sie als Beispiel dient, wie die Einwohner Golarions ohne Vorurteile mit den Wesen von den Sternen zusammenleben können.

Hajoth Hakados wird von Lady Altouna geführt. Cythrul und Altouna haben sehr bald eine Allianz des gegenseitigen Schutzes aufgebaut, die aber bald zu einer echten Freundschaft wurde. Gerüchte besagen, dass sich die beiden bereits kannten, bevor sie nach Hajoth Hakados kamen – die Tatsache, dass beide zugleich in der Stadt auftauchten spricht für dieses Gerücht. Altouna stieg rasch durch die politischen Ränge der Stadt auf und wurde Herrscherin. Diese Position hält sie, ohne große Gegenwehr, bis zum heutigen Tage. Da sie beide Gelehrte sind, verbünden sich Lady Altouna und Cythrul oft um magische oder wissenschaftliche Themen zu lösen.

Die Regierung von Hajoth Hakados ist sich Bewusst, dass sich verfeindete Fraktionen in der Stadt einen Ort brauchen um ihren Aggressionen freien Lauf zu lassen und dass die Liebe für Gewalt und Spektakel so manchen Reisenden wieder zurück in die Stadt bringt. Daher wurde das öffentliche Theater in eine Arena verwandelt, wo Meinungsverschiedenheiten mit Klingen, Blut oder bösen Worden ausgefochten werden können. Das ehemalige Amphitheater ist nun als Syntheriad bekannt und es finden fast täglich Gladiatorenkämpfe, politische Diskussionen, Ausstellungen technologischer Artefakte, Konzerte oder Theateraufführungen statt. Der aktuelle Meister der Syntheriad ist ein bombastischer Zwerk namens Dronkar der Sprecher. Dronkar muss einen engen Zeitplan einhalten und sicher stellen, dass rivalisierende Fraktionen gleich viel Zeit erhalten um sich zu präsentieren. Aber er nimmt auch gerne und ohne viel Aufhebens zu machen Gold an, um die Auftritte von bestimmten Fraktionen zu fördern.

Hajoth Hakados

Eiserne Götter Hunter9000