Quiekheim

Kleine Stadt
Bewohner: 1.764 (nur Rattenvolk)
Bekannte NSCs
Bruchzahn, Dorfälteste

Diese Enklave des Rattenvolkes liegt etwa 75 Kilometer östlich von Schrottwall und, auch wenn es Dutzende von kleineren Siedlungen dieser Art gibt, ist die größte Siedlung des Rattenvolkes in Numeria. Quiekheim ist in eine Reihe von natürlichen Höhlen gebaut, welche von dem geschickten Rattenvolk erweitert worden sind. Es gibt mindestens drei bekannte Eingänge in die oberen Bereiche von Nar-Vorth innerhalb der Stadt; aber das Rattenvolk ist sich dieser Zugänge sehr wohl bewusst und stellt eine konstante Bewachung sicher, aus Angst, vor den Dingen die dort in der Tiefe lauern könnten. Jeder Eingang ist mit einem massiven Stein verschlossen und kann durch Motoren, die sie aus technologischen Artefakten ausgebaut haben, angehoben werden. Der Dorfälteste, Bruchzahn, ist eine ehemalige Abenteurerin, die in ihren Heimatbau zurückgekehrt ist, wo sie mehrmals zum Anführer der Gemeinschaft gewählt worden ist. Sie konzentriert sich bei der Führung von Quiekheim auf dessen Verteidigung und bisher haben sich ihre Bemühungen bezahlt gemacht.

Die Höhlen dehnen sich über ein gewaltiges Gebiet aus und jede größere Sektion des Baus ist mit mehreren Eingängen, Ausgängen und kollabierenden Tunneln versehen, um zu verhindern, dass die gesamte Stadt Opfer einer Invasion von oben oder von unten wird. Die Tunnel selbst sind für Angehörige des Rattenvolkes gebaut und daher finden andere, größere Rassen, sie ungemütlich und klaustrophobisch.

Das industrielle Rattenvolk ist auch sehr geschickt darin technologische Artefakte auszuschlachten und zur Verteidigung ihrer Heimat oder zum Handeln mit anderen zu verwenden. Besucher sind in Quiekheim nicht willkommen. Stattdessen bringen sie ihre Handelsgüter zu den Kreuzrittern, die den Sellen hinauf reisen, oder in die Städte Chesed oder Hajoth Hakados.

Quiekheim

Eiserne Götter Hunter9000